Kirchenmusik in St. Quirin

Kirchenchor St. Quirin

Kirchenchor St. Quirin

Der Kirchenchor von St. Quirin besteht aus ungefähr 35 Sängerinnen und Sängern aller Altersklassen und tritt etwa einmal im Monat auf. Im gottesdienstlichem Rahmen werden a Capella Werke aus unterschiedlichen Epochen, aber auch ein Repertoire an Orchestermessen zu Gehör gebracht. Die einmal jährlich unternommene Chorfahrt und das gelegentliche Zusammensitzen nach den Proben stärken die Gemeinschaft unter den Mitgliedern. Voraussetzung für das Mitwirken sind lediglich Freude am Musizieren und ausreichend Begeisterung für Musik unterschiedlicher Stilistik. Die Proben finden während der Schulzeit mittwochs (ab sofort wegen des Umbaus des Pfarrzentrums) in der Kirche (Ubostr. 6) von 19:30 bis 21:30 Uhr statt. Wir freuen uns immer, neue Chormitglieder begrüßen zu dürfen. Spenden zur finanziellen Unterstützung der Kirchenmusik sind jederzeit willkommen.

Leitung: Marion Krall

Organistin: Maria Kaspar (in Vertretung für Patrizia Langenmantel)

Aktuelles Programm des Kirchenchors

Der Kirchenchor von St. Quirin bereitet sich zur Zeit auf die Gestaltung des Allerseelengottesdienstes am 2. November und des Christkönigfests vor.

 

Schola St. Quirin

Schola

Zusätzlich zum Chor gibt es in St. Quirin auch eine Schola. Ein kleiner Kreis von Sängern und Sängerinnen bereichert das musikalische Leben in St. Quirin durch das Einstudieren liturgischer Musik, unterschiedlichster a Capella Literatur und jeden Karfreitag durch die Aufführung einer Passion. Geprobt wird nach Absprache im Anschluss an die Chorprobe.

Leitung: NN.

 

Kinderchor

Leitung: NN.

Kontakt: NN.

Konzerte in St. Quirin

Der Männerchor des Tölzer Knabenchors zu Gast in St. Quirin

Am Samstag, 20. Oktober 2018, wird um 20 Uhr die Reihe der Konzerte in St. Quirin mit dem Auftritt des Männerchors des Tölzer Knabenchors fortgesetzt. Unter der Leitung von Clemens Haudum wird der Chor zum Thema „Denn es will Abend werden“ geistliche und weltliche Werke u.a von Melchior Franck, Josquin Desprez, Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Schubert, und einen großen Reigen von Volksliedern präsentieren. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Finanzierung der Ausgaben wird gebeten.

Männerchor des Tölzer KnabenchorsClemens Haudum (geboren 1978 in Linz) studierte u.a. am Mozarteum Salzburg Musikpädagogik und Klavier und promovierte anschließend im Fach Latein. Erweiterungsstudien in Chorleitung, Gregorianik und Theologie fanden bei gemischten Chören sowie der Salzburger Dommusik breite Anwendungsmöglichkeiten. Seit 2006 arbeitet Clemens Haudum beim TÖLZER KNABENCHOR als Dirigent und Stimmbildner und begleitet den Chor auf Klavier, Akkordeon und Orgel. 2010 etablierte er einen eigenen Männerchor des TÖLZER KNABENCHORES und setzt sich besonders für die stimmliche Betreuung während der Mutation und danach ein. Der Männerchor erarbeitet sich seitdem unter der Leitung von Clemens Haudum ein eigenes und unabhängiges Repertoire und tritt seit 2017 unter dem Namen ZwoZwoEins auf.

Seinem Klang und Auftreten kommen gleichermaßen eine oftmals schon Jahrzehnte währende stimmliche Ausbildung sowie die musikalische Erfahrung der jungen Männer als ehemalige Knabensolisten und Chorsänger zugute. Zu den Prinzipien des Männerchores gehören nach wie vor die werkgetreue Interpretation ausgewählter Musikstücke sowie die seit Kindertagen ungetrübte Lust am gemeinsamen Musizieren.
ZwoZwoEins widmet sich in seinen Konzerten und Auftritten schwerpunktmäßig der Literatur für Männerchor aus Romantik, Moderne und dem 21. Jahrhundert. Unter anderem führte das Ensemble Johannes Brahms‘ Kantate Rinaldo, Luigi Cherubinis Requiem, John Henry Maunders The Martyrs, Felix Mendelssohn Bartholdys Vespergesang und Carl Loewes Eherne Schlange auf. Dazu kommen mehrere Mess-Vertonungen (etwa von Charles Gounod, Franz Schubert u.a.) sowie zahlreiche Kunst- und Volkslieder, Motetten, Spirituals und Gospels. Bei den regelmäßigen Adventskonzerten pflegt ZwoZwoEins auch weiterhin die Tradition der Alpenländischen und Europäischen Weihnacht des Tölzer Knabenchores.

 

Geplant sind im Jahr 2018 folgende weitere Konzerte:

Samstag, 17. November 2018, 19:30 Uhr
Motetten aus sechs Jahrhunderten
MonteverdiChor München

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:30 Uhr
A Child is born - Z‘nagst bin I ganga
The AmazSingers

Konzertflyer mit allen Konzerten 2018 zum Download: Teil I, Teil II

Die Konzertreihe wird im Jahr 2019 fortgesetzt. Nähere Informationen dazu im Dezember 2018.

^ Seitenanfang ^